Fußball. Neue Spieler für die Kampfmannschaft

Die Leistung der Kampfmannschaft im Herbst war den Umständen entsprechend. Es war von vorne herein klar, dass wir den einen oder anderen Spieler benötigen, vor allem einen Stürmer. SL Fredy Trinker ist es in der Winterübertrittszeit gelungen, gleich 5 neue Spieler für die Sportunion Haus zu verpflichten. Es handelt sich dabei um Kevin Fuchs, 21 Jahre alt, einen Tormann der bisher in Filzmoos spielte. Dies war besonders wichtig, da wir bisher mit Tobias Kulmhofer nur einen Tormann in der Mannschaft hatten. Ebenfalls aus Filzmoos kam der aus Gröbming stammende 20-jährige Stürmer Simon Wechner. Ein weiterer erfahrener Stürmer konnte aus Niederösterreich verpflichtet werden. Dominik Ista, 30, arbeitet in Schladming und wird ebenso wie Moritz Lange, der schon bei uns in der Dorfliga gespielt hat, den Sturm verstärken. Als Top-Transfer kann die Verpflichtung des 24-jährigen Arno Pilz vom Oberligaverein Bad Mitterndorf bezeichnet werden. Er soll als Führungsspieler unsere vielen jungen, talentierten Kicker zu noch besseren und konstanteren Leistungen heranführen.

Wir freuen uns über die Neuzugänge und sind überzeugt, dass mit dieser Mannschaft der Anschluss an das Mittelfeld in der Tabelle der Unterliga NordA zu schaffen ist.

Das könnte dich auch interessieren...

Schneetraining gestaret

Auf Grund der hervorragenden Schneeverhältnisse konnte das Schneetraining mit den Teilnehmern von „Haus fährt Schi“ erfreulicherweise bereits am Freitag, den 3.12. aufgenommen werden. Interessierte können jederzeit einsteigen. Bitte mit den zuständigen Trainern kontakt aufnehmen. Details und Kontaktdaten, bitte dem beigefügten Infoblatt entnehmen >> Haus fährt Schi Flyer  

Fussball Herbstsaison ist zu Ende

Die Herbstsaison ist zu Ende. Man kann mit der abgelaufenen Saison zufrieden sein. Herausragend war die Leistung der U14-Mannschaft. Sie sicherte sich m letzten Spiel mit einem 5 : 0 gegen SV Gesäuse/Hall überlegen den Herbstmeistertitel. Gratulation an alle Spieler und vor allem an die beiden Trainer Hannes Krammel und Walter Buchsteiner. Aber auch die